4. Platz beim Europaquiz - Landesentscheid

Daniel Mühlbacher stellte beim diesjährigen Landesentscheid in Eggenburg am 14. März 2014 sein Wissen über „EUROPA" unter Beweis.

Dieses Jahr schaffte Daniel Mühlbacher (3MSB1) den ausgezeichneten 4. Platz und vertrat damit die LBS Langenlois im Bereich der Berufsschulen hervorragend. Nur ganz knapp verpasste er das Stechen um den 1 bzw. 2 Platz und am Ende wurde es Platz 4. Als Anerkennung bekam er diverse Geschenke sowie ein Lob von Herrn Dir. OSR Ing. Herbert Zant. (Text: Vtl. Mag. Christina Hainzl).

Bild: Die Vertreterin und Vertreter der ersten vier Plätze für den Bereich Berufsschulen (ganz rechts Daniel Mühlbacher)

1. Platz beim Europaquiz - Finale 2013 in Eggenburg/NÖ

Es gibt nur einen: „Mister Europa" -

Roman Guttenbrunner, Schüler der Klasse 3M7 (Bild: Erster von links)

Beim heurigen Bundesfinale in Eggenburg/NÖ vom 16. bis 18. April 2013 schaffte das Team Niederösterreich abermals den Heimsieg von 10 teilnehmenden Mannschaften (zweiter Platz: Team Steiermark, dritter Platz: Team Vorarlberg). Dabei begann es ganz schlecht: nach der ersten Runde war man letzter. Doch nach 6 spannenden und anspruchsvollen Runden hatte man es geschafft: Team NÖ hatte wieder die meisten Punkte erreicht und den Heimsieg von 2010 wiederholt. Abermals dabei für den Bereich der Berufsschulen war zum dritten Mal Roman Guttenbrunner – er ist „Mister Europa". Bei der Siegerehrung, konnte sich das Team Niederösterreich über Urkunden, Pokale und Warengeschenke im Wert von ca. € 350,--/Teilnehmer freuen. (Text: SR BOL Johann Edlinger)

1. Platz beim Europaquiz

Roman Guttenbrunner beweist umfangreiches Wissen zum Thema: „Europa"!

Beim Landesentscheid 2013 in Hollabrunn schaffte Roman Guttenbrunner abermals den 1. Platz (er hatte bereits einmal für die PTS Amstetten und zwei weitere Male für die LBS Langenlois gewonnen) und wurde zum dritten Mal Landessieger im Bereich der Berufsschulen. Bei der Siegerehrung, vorgenommen von Vizerektor Dr. Norbert Kraker, konnte er sich über einen Pokal, eine Urkunde, einen Akku-Bohrer sowie einen Gutschein freuen. Sein breit gefächertes Wissen kann er abermals unter Beweis stellen, wenn Roman als Teammitglied das Bundesland Niederösterreich beim Bundesentscheid in Eggenburg/NÖ vom 17. – 19. April vertreten wird. (Text: SR BOL Johann Edlinger)

2. Platz beim Europaquiz - Finale 2012 in Velden/K.

   
Er ist: „Mister Europa"! - Roman Guttenbrunner
Schüler der Klasse 2M7 (Bild: Zweiter von rechts)
Im Bild: Team Niederösterreich mit Betreuern
(Hintergrund: Schiflugschanze Planica/SLO)
    
Beim diesjährigen Bundesfinale in Velden und Klagenfurt in Kärnten vom 25. bis 27. April 2012 schaffte das Team Niederösterreich den hervorragenden 2. Platz von 10 teilnehmenden Mannschaften (Sieger: Team Kärnten). Vertreter im Bereich der Berufsschulen war abermals Roman Guttenbrunner. Bei der Siegerehrung, konnte sich das Team Niederösterreich über Urkunden und einen ansehnlichen Geldbetrag freuen. Sein umfangreiches Wissen könnte Roman Guttenbrunner nochmals unter Beweis stellen, sollte er als Teammitglied das Bundesland Niederösterreich beim nächstjährigen Bundesentscheid in Graz in der Steiermark wieder vertreten. (Text: BOL Johann Edlinger)

Europaquiz 2011 - Bundesfinale

Das sind sie: Niederösterreichs beste Schüler zum Thema: „Europa – Politische Bildung".

Nachdem sie beim Landesentscheid am 6. April 2011 jeweils in ihrem Schultyp (HS, PTS, BS, AHS, BMS, BHS) den 1. Platz erreicht hatten, ging es vom 27. – 29. 4. 2011 nach Feldkirch/Vbg., um den Bundessieger zu küren.

Das Ziel, den Vorjahressieg zu wiederholen, erreichte man zwar nicht, aber mit einem guten 5. Rang (unter 10 teilnehmenden Teams), nachdem man zwischendurch auch auf Rang 3 lag, war man schlussendlich sehr zufrieden. Das Siegerteam kommt 2011 aus der Steiermark, vor Kärnten und Wien. Als Preise für das NÖ-Team gab es Urkunden, Bälle, Trinkflaschen und USB-Sticks. Nicht unwesentlich ist auch die Tatsache „dabei gsi" = „dabei gewesen zu sein" für alle Teilnehmer. Die Nö. Berufsschulen waren durch den Schüler Roman Guttenbrunner, Klasse 1.MS1, der LBS Langenlois vertreten. (Text: BOL Johann Edlinger)

Europaquiz 2011 - Landesentscheid

Er beweist umfangreiches Wissen zum Thema: „Europa"!
Wer? Roman Guttenbrunner, Schüler der Klasse 1MS1.

Beim diesjährigen Landesentscheid in Hollabrunn am 6. April 2011 schaffte er abermals den 1. Platz (nachdem er im Vorjahr für die PTS Amstetten gewonnen hatte) und wurde Landessieger im Bereich der Berufsschulen.

Bei der Siegerehrung, vorgenommen von Landesrat Mag. Johann Heuras, konnte er sich über einen Pokal, eine Urkunde und einen DVD-Player freuen. Sein umfangreiches Wissen kann er nochmals unter Beweis stellen, wenn Roman als Teammitglied das Bundesland Niederösterreich beim Bundesentscheid in Feldkirch in Vorarlberg vom 27. – 29. April vertreten wird. (Text: BOL Johann Edlinger)

Blutspenden

In jedem Lehrgang findet eine Blutspendeaktion des ÖRK statt.

Bis dato wurden mehr als 10.000 Blutspenden geleistet.

Schülerlotsen

Die Schulwegsicherung im Ortskern von Langenlois wird durch 15 Lehrlinge des 1. Lehrjahres seit mehr als 45 Jahren auf freiwilliger Basis durchgeführt.

Feier 45 Jahre Schülerlotsen in Langenlois
Feier 45 Jahre Schülerlotsen in Langenlois

Jimmy on Tour

Zur Berufsorientierung von Haupschülern und Schülern des Polytechnischen Lehrganges findet einmal im Jahr ein Informationstag über die Bauberufe statt.

Diese Veranstaltung wird von der Wirtschaftskammer WKNoe organisiert und finanziert.

Tag der offenen Tür

Alljährlich wird ein "Tag der offenen Tür" abgehalten an dem sich Interressierte über die Ausbildung in den Baugewerken sowohl am Bauhof als auch im theoretischen Bereich über die Ausbildungsqualität an unserer Schule einen Éinblick verschaffen können.